20. Februar 2017

Erste Schritte

Mitwirken

  • Übersetzen: Die Übersetzungen können auf der Plattform Crowdin vorgenommen werden. Derzeit bestehen zwei französische und eine englische Übersetzung. Weitere Sprachversionen sind willkommen.
  • Funktionalität vorschlagen: Die gegenwärtig zur Entwicklung vorgesehenen Module sind in der Dokumentation auf Github beschrieben. Weitere Vorschläge, Fragen, Anmerkungen und Bug-Meldungen können gerne eingebracht werden.
  • OpenOlitor testen: Gerne stellen wir Testerinnen und Tester eine eigene Testinstanz zur Verfügung.
  • Aktiv mitentwickeln: Gegenwärtig ist der Verein OpenOlitor zusammen mit der Tegonal GmbH in Bern daran die Grundfunktionalität der Software aufzubauen. Ziel ist es, eine grössere Gruppe von Entwicklern mit der Erarbeitung der Software zu beauftragen.

Newsletter erhalten

Hier könnt Ihr den Newsletter von OpenOlitor abonnieren.

Dokumentation lesen

Die Dokumentation befindet sich auf Github und ist wie folgt aufgebaut:

Kurzinformation zu den Programmiersprachen und zur Software-Architektur

Einen Überblick zur Architektur und Technologie gibt der auf Github publizierte Notizen zum Workshop vom November 2016.