Noch laufen die letzten Tests. In den nächsten Tagen wird OpenOlitor v2.2 dann von den ersten Initiativen produktiv eingesetzt werden. Hier eine Übersicht über die neuen Funktionalitäten:

Bankeinzug / LSV

Neu gibt es die Möglichkeit Zahlungen mittels Bankeinzug resp. Lastschriftverfahren einzufordern.

Mailing

Es können nun direkt E-Mails an Mitglieder verschickt werden. Diese Funktionalität steht in verschiedenen Übersichten zur Verfügung und ermöglicht die Kommunikation mit verschiedenen Personengruppen. So können bspw. alle Personen angeschrieben werden, welche ihr Abo im selben Depot abholen, alle Nicht-Zahlerinnen oder alle Personen mit dem Tag „Warteliste“.

Arbeitseinsätze

Eine erste Version des Arbeitseinsatzmoduls ist nun verfügbar.

Werden Arbeitseinsätze im Admin-Portal erfasst und frei gegeben, können sich Mitglieder über das Kundenportal einschreiben. Das Modul bietet die Möglichkeit gewisse Grundeinstellungen vorzunehmen und die Einsätze auszuwerten.

ISO 20022

Gegenwärtig laufen Bestrebungen die Zahlungs– und Datenschnittstellen europaweit zu harmonisieren. Auch wenn dies nicht ganz gelingen wird, so sind doch die Formate nun mehr oder weniger einheitlich. OpenOlitor unterstützt den Import von camt.054 Zahlungsimport sowie auch den Import von pain.008 Meldedaten (Bankeinzug / LSV).

Zudem generieren wir auf Wunsch den neuen Einzahlungsschein. Die Spezifikation wurde aber erneut angepasst, so dass diese Funktion zurzeit nur zu Vorführzwecken dient.

Diverse Zusatzfelder

In Zusammenarbeit mit Sunu wurden verschiedene Zusatzfelder eingeführt. Diese stammen aus den Anforderungen für den Einsatz von OpenOlitor in SoLaWis in Deutschland, können aber auch für alle anderen Nutzenden hilfreich sein.

So kann nun der Preis pro konkretem Abo überschrieben werden. Es ist also möglich einen höheren oder tieferen Preis festzulegen. Weiter können nun auch Personen mit Tags versehen werden. So können diese bspw. gefiltert und entsprechend angeschrieben werden.



Der Grossteil dieser Funktionen können gerne auf unserer Testumgebung ausprobiert werden. Die Mailing-Funktion ist davon ausgenommen, da wir ja die Plattform nicht nicht Spam-Schleuder zur Verfügung stellen wollen 🙂

Credits Beitragsbild: Nick Youngson CC BY-SA 3.0 Alpha Stock Images