OpenOlitor

OpenOlitor

CSA's einfacher organsieren

Was ist OpenOlitor grundsätzlich?

OpenOlitor ist eine webbasierte, mehrsprachige Administrationsplattform, die Produzenteninnen und Konsumenten bei der Umsetzung einer regionalen Vertragslandwirtschaft (RVL), einer Solidarischen Landwirtschaft (SOLAWI), einer Community Supported Agriculture (CSA) oder einer Direktvermarktung in Abonnementsform unterstützt.

Wie kann OpenOlitor eingesetzt werden?

Eigenes Hosting oder gemeinschaftlich über einen Betriebsverein, je nach Bedürfnis stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Wie kann OpenOlitor ausprobiert werden?

Auf einer öffentlicher Demo-Umgebung kann OpenOlitor ausprobiert und dann auf einer eigenen, gesicherten Integrations-Umgebung auf den produktiven Betrieb vorbereitet werden.

Wer sind wir?

Die Idee einer europaweit einsetzbaren OpenSource-Software OpenOlitor (AGPL v3) wird von einem internationalen Team getragen. Dieses Team ist nicht als selbständige rechtliche Einheit organisiert. Gemeinsam erarbeitet haben wir Visionen und Prinzipien um OpenOlitor langfristig zu tragen und weiter zu entwickeln. Die Idee von OpenOlitor wird bereits seit 2014 verfolgt. Gemeinsam haben wir Strukturen und Prozesse erarbeitet und aufgebaut.

Gegenwärtig besteht das OpenOlitor Team aus mehr als 10 Personen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien. Selbstverständlich sind weitere Interessierte jederzeit willkommen! Verschiedene spannende Aufgaben können übernommen werden.

Zudem unterstützen verschiedene Institutionen und Firmen das Projekt auch finanziell und in Form von unbezahlter Arbeit.

Funktionalität

OpenOlitor bietet einen auf CSA Initiativen abgestimmten Funktionsumfang
Organisieren aller Akteure
Mitglieder-, ProduzentInnen- und Personenverwaltung; Abwesenheiten und Ferien verwalten; Aboverwaltung; Arbeitseinsätze anbieten; Projekt-Stammdaten: Abotypen definieren, Produkte und Preise verwalten
Lieferungen planen und durchführen
Lieferplanung und Ernteverteilung; Lieferungen organisieren; Bestellungen und Lieferabrechnungen erstellen
Rechnungen erstellen und Zahlungen buchen
Rechnungen für Mitglieder; Zahlungseingänge verarbeiten
Grosse Flexibilität
Mitgliederportal mit Lieferungen, Abwesenheiten, Rechnungen, Arbeitseinsätzen; Frei erstellbare Auswertungen; Ablage aller Dokumente als PDF

Was ist OpenOlitor grundsätzlich?

OpenOlitor ist eine webbasierte, mehrsprachige Administrationsplattform, die Produzenteninnen und Konsumenten bei der Umsetzung einer regionalen Vertragslandwirtschaft (RVL), einer Solidarischen Landwirtschaft (SOLAWI), einer Community Supported Agriculture (CSA) oder einer Direktvermarktung in Abonnementsform unterstützt.

OpenOlitor wird unter der Lizenz AGPL v3 veröffentlicht und verfügt über einen optimal abgestimmten Funktionsumfang. Der Programmcode ist auf Github verfügbar.

Aktuelles

Was ist in letzter Zeit passiert?
Arbeitseinsatz-Modul im Schlusstest
Das Arbeitseinsatz-Modul von OpenOlitor wird derzeit von zwei RVL-Initiativen in...
... "Arbeitseinsatz-Modul im Schlusstest"

Wie kann OpenOlitor eingesetzt werden?

Eigenes Hosting oder gemeinschaftlich über einen Betriebsverein, je nach Bedürfnis stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Selbst gehostet
Cloud-Hosting

über einen existierenden Betriebsverein

Cloud-Hosting

über neuen, eigenen Betriebsverein

Hosting
Eigener Server; selbst verwaltet
Hosting
Swisscom Cloud mit Datenhaltung in der Schweiz
Hosting
Muss definiert und durch den Betriebsverein unterhalten werden
Support
Über GitHub bei technischen Problemen
Support
Gemeinschaftlich organisiert. Wer kann übernimmt im Turnus den Frist Level Support.
Support
Über GitHub bei technischen Problemen, sonst selbst organisiert.
Updates
Alle Versionen stehen auf GitHub zur Verfügung. Installation muss selbständig vorgenommen werden.
Updates
Neue Versionen werden im Verein abgenommen und allen Initiativen zur Verfügung gestellt.
Updates
Muss definiert werden
Kosten
Keine Lizenzkosten. Code steht auf GitHub zur Verfügung. Kosten für Server sehr unterschiedlich.
Kosten
Keine Lizenzkosten. ~ CHF 30 pro Monat für Hosting plus allfälligen Support
Kosten
Je nach gewählter Lösung unterschiedlich
Vorgehen zur Inbetriebnahme

Vorgehen zur Inbetriebnahme

  • Beitritt zum Betriebsverein
  • Konfiguration zusammen mit Fachperson
  • Los geht’s!
Vorgehen zur Inbetriebnahme

  • Gründung eines Betriebsvereins zusammen mit mehreren CSA-Initiativen
  • Aufsetzen der Umgebung; Organisation des Supports und der Abrechnung
  • Los geht’s!
Mitgliedschaft im Verein OpenOlitor

Unabhängig davon wie OpenOlitor eingesetzt wird: Wir empfehlen die Mitgliedschaft im Verein OpenOlitor, dem Träger der OpenOlitor Plattform. Die Mitglieder entscheiden gemeinsam über die Setzung der Schwerpunkte, die Weiterentwicklung und gewährleistet die langfristige Nutzbarkeit von OpenOlitor.

Wie kann OpenOlitor ausprobiert werden?

Auf einer öffentlicher Demo-Umgebung kann OpenOlitor ausprobiert und dann auf einer eigenen, gesicherten Integrations-Umgebung auf den produktiven Betrieb vorbereitet werden.

Demo-Umgebung

Um einen ersten Eindruck von OpenOlitor zu gewinnen steht eine Demo-Umgebung zur Verfügung. Ihr könnt euch sowohl im Mitglieder-Portal als auch auf der Admin-Oberfläche einloggen und sämtliche Funktionalität ausprobieren. Infos bezüglich der zu verwendenden Benutzer und Passwörter stehen direkt auf den Seiten.

wwwtest.openolitor.ch
Integrations-Umgebung

OpenOlitor sieht interessant aus und ihr möchtet euch gerne vertieft damit auseinandersetzen und abklären ob ein Einsatz in eurer Initiative möglich ist? Kein Problem!

Wir bieten die Möglichkeit an für einige Monate eine eigene Integrations-Umgebung zu reservieren. Diese ist abgesichert und steht euch exklusiv zur Verfügung. Es können die eigenen Daten eingetragen und importiert, Konfigurationen vorgenommen und die Abläufe ausprobiert werden.

Kontaktiere uns, wir richten dir gerne deine Integrations-Umgebung ein.