Die Korbplanung (Lieferplanung) durchläuft folgenden Workflow:

  1. Ein oder mehrere Lieferdaten wurden bereits bei der Einrichtung von OpenOlitor auf dem Abotyp/Vertriebsart erfasst.
  2. Der Abonnent kann für diese Daten Abwesenheiten eintragen (falls dies grundsätzlich möglich ist)
  3. Eine Lieferplanung wird gestartet. Dabei geschieht folgendes:
    • Für alle Abotypen, die automatisch geplant werden, wird das nächste (noch nicht geplante) Lieferdatum ausgewählt und in die Planung integriert. Nicht automatisch geplante Abotypen können manuell hinzugefügt werden.
    • Der Status der Lieferplanung ist offen, kann aber gespeichert werden.
    • Es können weiterhin Abwesenheiten erfasst werden.
  4. Die Lieferplanung wird verfeinert und abgeschlossen („Planung abschliessen“).
    • Es können nun keine Abwesenheiten mehr erfasst werden.
    • Die Bestellungen werden an die Produzenten verschickt.
  5. Die Lieferplanung kann weiterhin verändert werden („Planung editieren“).
    • Korrigierte Bestellungen werden an die Produzenten verschickt.
  6. Die Korbplanung wird fixiert, sobald die Lieferung ausgeführt wurde („Planung verrechnen“).
    • Es können keine Veränderungen mehr eingetragen werden.
    • Die Werte können in die Buchhaltung übernommen werden.