OpenOlitor: de quoi s'agit-il?

OpenOlitor est une plateform en ligne et multilingue permettant aux initiatives d'agriculture contractuelle de proximité (ACP) ainsi qu'à des initiatives GASAP, AMAP et CSA de mettre en oeuvre une gestion administrative fiable et conviviale. OpenOlitor est publié sous la licence GPL V3 et regroupe les fonctionnalités et modules suivants:
Go to Mitglieder- und Personenverwaltung

Gestion des membres et des personnes

Go to Abonnement- bzw. Körbeverwaltung

Gérer les abonnements (paniers)

Go to Lieferplanung und Ernteverteilung

Planifier des livraisons et répartition de la récolte

Go to Rechnungen für Mitglieder

Créer des factures d'abonnements

Go to Zahlungseingänge verarbeiten

Traiter des paiements entrants

Go to Arbeitseinsätze verwalten

Organiser de la participation au travail

Go to Produkte und Preise verwalten

Gérer les produits et leurs prix

Go to Abwesenheiten und Ferien verwalten

Gérer les absences (vacances) des membres

Go to Lieferungen organisieren

Organiser la livraison des paniers

Go to Bestellungen und Lieferabrechnungen erstellen

Créer des commandes et des décomptes pour les producteurs

Go to Auswertungen erstellen

Créer des évalutations et des statistiques

Go to Serienbriefe und Serienmails versenden

Créer des lettres et des courriels en série

Portrait

Comment s'organise OpenOlitor?

OpenOlitor a été lancé en 2015 en Suisse. Entre temps, une équipe internationale est responsable pour le développement du logiciel. L'équipe est composé de développeurs et d'autres professionnels actifs en Allemagne, Irlande, Belgique, Italie et en Suisse. Tous les travaux (organiser le développement du logiciel et écrire le code, organiser le support, etc.) sont effectués dans un mixe de travail rémunéré et de travail bénévole.

Equipe et partenaires

Personnes et institutions marquant OpenOlitor (ordre alphabétique)

CHRISTOPHER BURGAHN

Développement de projet
Ulm, Allemagne
Ich glaube an eine nachhaltige Gesellschaft voller Verantwortung für unsere Welt. Die von uns geschaffenen Organisationen und Systeme müssen uns dabei unterstützen. Lokal und Global, im Kleinen wie im Großen. Solidarische Landwirtschaften sind dafür eine super Beispiel. Diese mit OpenOlitor weiter zu fördern ist meine Mission.

Mikel Cordovilla Mesonero

Développeur de logiciels
Dublin, Irlande

ALWIN EGGER

Développeur de logiciels
Berne, Suisse
Mit OpenOlitor kann ich zusammen mit meinen Kollegen von Tegonal einen Beitrag zur OpenSource Bewegung leisten. OpenSource und solidarische Landwirtschaft sind eine logische Kombination.

CAROLIN GRUBER

Support technique
Dublin, Irlande
Solidarische Landwirtschaft ist für mich ein beeindruckendes Konzept mit unglaublichem Potenzial für eine nachhaltige Nahrungsmittelproduktion. Ich möchte in einer Welt leben, in der wir uns unserer Umwelt bewusst sind und in starken, gesunden Gemeinschaften leben, lokal und global vernetzt. Solidarische Landwirtschaften sind dafür ein wichtiger Schritt.

KRISTINA GRUBER

Community Building
Kassel, Allemagne
Solidarische Landwirtschaften sind zukunftsfähige Modelle für den Ernährungssektor. Ich engagiere mich bei OpenOlitor, um Solidarische Landwirtschaften gesellschaftsfähiger zu machen und solidarisches Wirtschaften in weitere Sektoren nachhaltig zu übertragen.

WOLFGANG GRUBER

Infrastructure
Rheinzabern, Allemagne

Cornelius Ihssen

IT et support technique
Zürich, Schweiz
Software und Gemüse ist beides mein täglich Brot. Es ist toll, mitanzusehen, wie OpenSource und solidarische Landwirtschaft in OpenOlitor eine gemeinsame Plattform bilden.

Thomas Rawyler

Développeur de logiciels
Berne, Suisse
Ich habe mit meinem Mitwirken an OpenOlitor eine Herausforderung gefunden, die mit meiner Passion für Free- und OpenSource-Software übereinstimmt.

Claudia Schreiber

Organisation et support technique
Berne, Suisse
In Initiativen der regionalen Vertragslandwirtschaft (RVL) können wir Wissen schaffen über den Konsum und die Produktion von Nahrungsmitteln. OpenOlitor bietet eine verlässliche Grundlage für die Administration von RVL-Initiativen.

Mike Toggweiler

Développeur de logiciels
Berne, Suisse

Hannes Zagar

Organisation et IT
Rome, Italie; Vienne, Autriche
In meinem beruflichen Leben beschäftige ich mich seit Jahren mit der Einführung von Warenwirtschaftssystemen in Unternehmen. Diese Erfahrung verbunden mit Freude an der Entwicklung neuer nachhaltiger Modelle miteinander zu wirtschaften möchte ich hier einbringen.