Bei uns werden auf einer Hektare Freilandgemüse, sowie auf 20 Aren Gemüse im gedeckten Anbau produziert. Dazu halten wir 8 Kühe für die Milch-, Joghurt- und Käseproduktion, sowie 200 Legehennen im Hühnermobil. Unsere Produkte werden entweder direkt an unsere Kunden durch wöchentliche Gemüse-Abos oder in unserem Hofladen verkauft. Die Einführung der OpenOlitor Software für die Organisation unseres Betriebes war eine grosse Umstellung. Da wir über die letzten 10 Jahre stetig gewachsen sind und jetzt über 300 Kunden zählen, ist die Administration immer aufwändiger geworden. Mit der erfolgreichen Einführung der OpenOlitor Software diesen Sommer wurde die Administration massiv erleichtert. Wir stellten fest, dass unsere Arbeit beim Planen, Packen, im Rechnungswesen und bei der Kundenkommunikation um einiges effizienter wurde.

Bei der Planung können wir jetzt direkt nachschauen, von welchem Lieferanten wie viel für die nächste Lieferung bestellt werden muss. Da sich unsere Kunden selbst online abmelden, sparen wir viel Zeit beim Abpacken der Gemüsekörbe, ebenso entstehen weniger Fehler. Durch das Verwenden von vorgedruckten Etiketten und einer Tourenliste ist es für unsere Mitarbeiter einfacher beim Abpacken und bei der Auslieferung unserer Produkte. Beim Rechnungswesen sparen wir auch viel Zeit, weil wir nicht mehr für jeden Kunden einzeln eine Rechnung stellen müssen. Auch die Kontrolle mit der ESR-Nummer läuft viel schneller ab, und falls sich einmal etwas bei einem Depot kurzfristig ändert, können wir die Kunden einfach per Email anschreiben. Wir sind froh und bereuen es nicht, dass wir diesen Schritt gewagt haben und möchten uns bei dem Team von OpenOlitor für den kompetenten Support bedanken.