Produkte

In den Stammdaten Produkte kann eine Liste von Produkten erfasst werden, die dann in der Lieferplanung (Korbplanung) als Auswahlliste zur Verfügung steht.

Je nachdem, ob in den Projekt-Voreinstellungen für Preise optiert wurde (Preise sichtbar / relevant) und ob die Preise als editierbar bezeichnet wurden, erscheinen in der Produkteliste die Preise oder nicht. Bei den nicht editierbaren Preisen gelten bei der Lieferplanung (Korbplanung) die in der Produkteliste hinterlegten Preise als fix (Preise nicht editierbar) oder als veränderbar bei der Lieferplanung (Korbplanung). Wenn die Preise als „nicht editierbar“ hinterlegt wurden, werden sie in der Produkteliste verändert.

Die Bezeichnung der Produkte enthält den Namen des Lebensmittels. Diese Bezeichnung wird auch in den Listen „aktueller Korb“ und in den Auswertungen verwendet. Entsprechend empfiehlt es sich, eine gewisse Systematik anzuwenden und die Lebensmittel so zu bezeichnen, dass auch Laien verstehen, was gemeint ist. Beim Verein soliTerre werden beispielsweise Bezeichnungen, die nicht allgemein verständlich sind, mit einem Typ-Präfix eingetragen: Statt „Ochsenherz“ heisst es dann: „Tomaten, Ochsenherz“. Artbezeichnungen werden bei soliTerre tel quel eingetragen: Schwarzer Rettich und Winterrettich. Verschiedene Sorten oder Zubereitungsarten hingegen werden in der Tendenz mit Komma getrennt: „Randen, gekocht“ vs. „Randen, Chioggia Pro Specia Rara“. Oder „Karotten, rot“ und „Karotten, violett“. Da nach Buchstabenabfolgen gefiltert werden kann, müssen nicht alle Kohlarten mit „Kohl…“ beginnen.

Die Von-Bis-Felder haben zur Zeit reinen Informationscharakter, sie legen fest, wann ein Lebensmittel zeitlich zur Verfügung stehen kann.

Der Preis bezieht sich immer auf 1 Einheit der unter Einheit festgesetzten Werte: Also 1 Franken pro 1 kg, pro 1 Liter, pro 1 Gramm, pro 1 Stück oder pro 1 Bund.

Die Standardmenge dient der Lieferplanung (Korbplanung). Wird ein Standardwert von bspw. 300 g bei Produkt „Karotten, rot“ eingegeben, erscheint dieser Wert beim den „Karotten, rot“ in der Korbplanung automatisch. Wenn dann 350 g geplant werden, kann der Wert korrigiert werden (und muss nicht vollständig neu eingegeben werden).